Eberhardt bleibt realistisch: Alligators wollen dennoch hoch hinaus

03. June 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Norman Eberhardt ist wieder zu Gast beim Bases-Loaded-Podcast und spricht  (Foto: Gregor Eisenhuth, www.eisenhuth-photographie.de)

Norman Eberhardt ist wieder zu Gast beim Bases-Loaded-Podcast und spricht unter anderem auch über den Europacup (Foto: Gregor Eisenhuth, www.eisenhuth-photographie.de)

Mitten in der Saison vertreten ganz aktuell gleich zwei deutsche Vereine die Bundesliga im Europacup. Während die Heidenheim Heideköpfe in Rotterdam unterwegs sind, ist der deutsche Meister aus Solingen in Frankreich mit von der Partie. In und in der Nähe von Paris will man gegen die teilweise übermächtig erscheinende Konkurrenz aus den Niederlanden und Italien zeigen, dass man international konkurrenzfähig ist. Coach Norman Eberhardt weiß aber realistisch einzuschätzen, dass man gegen die großen Favoriten aber eher als Außenseiter aufs Feld geht. Dennoch ist er sicher, dass sein Team gestärkt nach Deutschland zurückkehren wird.

Das zumindest äußert er gegenüber von Sascha Staat und Thomas Rademacher in der neuen Folge von Bases Loaded, die sich thematisch sehr intensiv mit dem Europacup beschäftigt. Aber wie immer kommt auch die Bundesliga nicht zu kurz. Nach der Spielpause in der vergangenen Woche sorgten zahlreiche hohe Ergebnisse für Erstaunen. Im Norden konnten die Untouchables aus Paderborn ein klares Zeichen setzen konnten, mussten im Süden die Stuttgart Reds gegen die Heideköpfe zwei Niederlagen einstecken. Dazu blickt das Moderatoren-Duo über den großen Teich und verleiht die sogenannten Trimester Awards.

Der Podcast steht auch bei iTunes zur Verfügung und läuft regelmäßig auf Mein Sportradio (www.meinsportradio.de).

Veröffentlicht in: Europapokal, Featured in Slider, Meldungen, Solingen Alligators  |  Tags :
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren