Einbruch der Heideköpfe hält Disciples im Play-off-Rennen

07. Juli 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Haar Disciples
4:13
Stuttgart Reds

123456789RHE
STU10020224213194
HAA210000010473

Die Haar Disciples haben den vierten Tabellenplatz mit einem 8:4-Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Heidenheim verteidigt. Bis ins siebte Inning führten die Gäste mit 4:2 ehe ein Einbruch des Heidenheimer Bullpens die Disciples auf die Siegerstraße brachten.

Das Team von Dirk Fries nutzte die Schwächephase von Relievern, Hans Stahlecker und Johannes Krumm, und kam durch zwei Hits auf sechs Runs zum zwischenzeitlichen 8:3. Aljoscha Schattmann, als Starting Pitcher für die Heideköpfe, hatte die Disciples bis dahin gut im Griff und gab lediglich zwei Runs und zwei Hits ab.

Die Offensive der Heideköpfe setzte bereits im zweiten Inning ein Zeichen mit einem Homerun zum 1:0 durch Robert Gruber. Für Haar blieb Gregor Klinc das komplette Spiel auf dem Mound und konnte den Schaden gering halten. Shawn Larry sammelte einen weiteren Homerun für Heidenheim, während sich Andrew Smith die anderen beiden RBI sicherte. Bei Haar machte Joshua Petersen mit seinem Homerun zum zwischenzeitlichen 2:4 auf sich aufmerksam.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren