ELB: Disciples ohne Chance gegen Draci Brno

08. June 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Die Disciples konnten sich in der ELB kein Selbstvertrauen für die anstehenden Aufgaben in der 1. Baseball-Bundesliga holen (Foto: Alexander Freiesleben, www.af-photo.de)

Die Disciples konnten sich in der ELB kein Selbstvertrauen für die anstehenden Aufgaben in der 1. Baseball-Bundesliga holen (Foto: Alexander Freiesleben, www.af-photo.de)

Draci Brno             004 362 0  15 20 0
München-Haar Disciples 000 000 0   0  6 1

Boxscore

Nicht den Hauch einer Chance hatten die München-Haar Disciples in Spiel zwei der Euro League Baseball Serie gegen Draci Brno am Dienstagabend. Mit 0:15 unterlagen sie dem tschechischen Topteam. Nach zwei punktlosen Innings zu Beginn, erzielte Draci 15 Runs zwischen dem dritten und sechsten Spielabschnitt und machte alles klar.

Arnost Dubovy gelang mit einem Homerun das Highlight. Jakub Hajtmar und Premek Chroust sammelten jeweils vier Hits und fünf RBI. Auf Seiten der Disciples kam Klaus Nicolici auf zwei Hits. Gegen Brnos Starting Pitcher Radim Chroust gelangen ihnen in 5 2/3 Innings insgesamt nur fünf Hits und ein Walk.

Auf dem Mound hatte München-Haar auf Markus Dierolf als Starter gesetzt, der aber schon nach etwas mehr als drei Innings und sechs zugelassenen Runs bei sieben Hits und zwei Base on Balls ausgewechselt wurde. Cody Chartrand, Moritz Polixa und Silvan Zacek kamen ebenfalls als Pitcher zum Einsatz.

In der Tabelle liegen die Disciples mit einer Bilanz von 1-5 auf dem dritten Rang. Tabellenerster sind nach wie vor die Buchbinder Legionäre Regensburg mit drei Siegen aus vier Spielen. Draci Brno folgt auf dem zweiten Rang (vier Siege, zwei Niederlagen).

Highlights Spiel 2

 

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Haar Disciples, International
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren