EM-Titel ist das Ziel: DBV-Sportdirektor Dirk Fries will hoch hinaus

06. May 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Dirk Fries ist seit Mitte März der DBV-Sportdirektor (Foto: Walter Keller, www.catchthefever.de)

Dirk Fries ist seit Mitte März der DBV-Sportdirektor (Foto: Walter Keller, www.catchthefever.de)

Egal mit wem man darüber spricht, es sind sich alle einig: Der Baseball-Sport hat sich in Deutschland in den letzten zehn Jahren enorm weiterentwickelt, sowohl in der Breite, als auch natürlich in der Spitze. Nicht ohne Grund landet man bei den Europameisterschaften in der Regel unter den ersten Fünf, doch es dürfte gerne mehr sein. Das sagt zumindest der neue Sportdirektor des DBV, Dirk Fries. Er ist zu Gast in der neuen Folge von Bases Loaded. Dort äußert er sich zu zahlreichen aktuellen Themen und selbstverständlich auch zu der Frage, die viele Fans beschäftigt – wer wird der neue Bundestrainer? Oder bleibt Greg Frady vielleicht sogar doch?

Außerdem diskutiert die Runde über das Fundament der Nationalmannschaft, die Baseball-Bundesliga. Denn nur mit einer starken Liga ist es dauerhaft möglich, dass man auch um die Medaillen kämpfen kann. Doch ganz so leicht ist es nicht, denn Fries denkt auch an die Basis. Was genau er zu diesem und noch vielen anderen Themen zu sagen hat, ist wie gehabt auf den bekannten Kanälen des offiziellen Podcasts zur Baseball-Bundesliga zu hören. Zudem wirft das Moderatoren-Duo einen Blick auf die aktuellen Ergebnisse, schaut ein wenig voraus und analysiert den ersten Monat in der Major League Baseball.

Der Podcast steht auch bei iTunes zur Verfügung und läuft regelmäßig auf Mein Sportradio (www.meinsportradio.de).

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen  |  Tags :
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren