Emery neuer Coach in Stuttgart / Olson kehrt zurück

08. January 2013
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Richard Olson wird auch 2013 für die Stuttgart Reds als Starting Pitcher in Spiel zwei auflaufen (Foto: Drobny, I.)

Die Stuttgart Reds haben einen neuen Headcoach. Nachdem Bret Helenius am Ende der letzten Saison zurückgetreten war, konnten Abteilungsleiter Christoph Manske und Teammanager Markus Winkler nun seinen Nachfolger benennen.

Es ist kein Unbekannter in der 1. Baseball-Bundesliga. Matti Emery – Kanadier mit Wurzeln in Estland – kommt von den Bad Homburg Hornets, wo er in der Saison 2012 als Catcher und Assistent Coach aktiv war. Zuvor spielte er drei Jahre für die Gauting Indians.

Emery soll das Team weiter verbessern und Nachwuchsspieler an den Bundesligakader heranführen. Zudem kündigen die Reds weitere Veränderungen und Spielertransfers an, die in den kommenden Wochen bekanntgegeben werden sollen.

Neben der Trainerfrage konnten die Verantwortlichen in Bad Cannstatt einen weiteren wichtigen Punkt von der Liste streichen. Der Amerikaner Richard Olson wird den Reds auch in der Saison 2013 als Starting Pitcher in Spiel zwei zur Verfügung stehen.

Derzeit ist der Rechtshänder noch in der Australian Baseball League aktiv und wird dort von den Adelaide Bite vornehmlich als Reliever eingesetzt, kann in dieser Rolle aber ebenfalls überzeugen. In der 1. Baseball-Bundesliga kam er im letzten Jahr auf eine Bilanz von 4-5 bei einem ERA von 1.79 in elf Starts.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen, Stuttgart Reds  |  Tags : ,
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren