Tornados lassen trotz zwischenzeitlichen Spielabbruch Sieg nicht mehr nehmen

12. May 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Aufgrund einsetzender Dunkelheit geht es morgen weiter (Foto: Alexander Freiesleben, www.af-photo.de)

In einer gutklassigen Partie im Münchner Ballpark Eglfing führten die Gäste aus Mannheim am Freitagabend zum Anfang der unteren Hälfte des siebten Innings gegen die München-Haar Disciples mit 3:5, ehe die Partie aufgrund der einsetzenden Dunkelheit abgebrochen wurde. Am Samstagmittag folgte die Fortsetzung, in der die Münchner Vorstädter auf 4:5 verkürzen konnten, doch die Kurpfälzer antworteten mit je zwei Runs im achten und neunten Abschnitt und siegten am Ende mit 4:9.

Bis zum Abbruch der Partie war es vor allem der aus Mainz nach Mannheim gewechselte Thomas de Wolf der für die Highlights in der Offensive verantwortlich zeichnete. Der Belgier brachte die Tornados bereits im ersten Inning mit einem Solo-Homerun in Front. Und auch das zweite Duell mit Kevin Trisl auf dem Mound konnte de Wolf mit einem 3-Run Homer für sich entscheiden.

Aber auch die Disciples punkteten früh. Zunächst war es Nate Thomas der nach einem Groundball von William Thorp den ersten Run für die Münchner Vorstädter erlaufen konnte. Nur ein Inning später gingen die Disciples nach einem Error von second baseman Luis Santa Cruz sogar zwischenzeitlich in Führung.

Die Tornados setzten insgesamt drei Pitcher ein. Nach dem Fernando Escarra (3 IP, 4 H,  3BB, 1 K, 2 R) die Partie für die Mannheimer eröffnete, folgte zunächst Thomas de Wolf (2 IP, 3 BB, 1 K, 1 R) und im Anschluss Gianfranco Rizzo, der auch am Samstag weiter machte und das Spiel erfolgreich beendete (4 IP, 4 H, 5 K, 1 R).

Auf Seiten der Disciples ging Kevin Trisl über die kompletten sieben Innings. Er war für acht Hits, fünf Walks und eben so viele Runs verantwortlich. Ihm gelangen dabei acht Strikeouts. Am Samstag stand Nate Thomas auf dem Mound (1.2 IP, 4 H, 4 BB, 4 K, 4 R).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren