Eric Brenk mit 5 Runs bei 12:2-Sieg der Capitals gegen Dohren

07. April 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Bonn Capitals
12:2
Dohren Wild Farmers

Die Capitals gewannen auch am Sonntag gegen die Wild Farmers (Foto: Frank Lambertz)

1234567RHE
DWF0002000243
BON210160212182

Die Bonn Capitals machten am Sonntag zum Abschluss des zweiten Spieltags in der 1. Baseball-Bundesliga mit einem 12:2-Sieg den Doppelerfolg gegen die Dohren Wild Farmers perfekt. Am Abend zuvor hatte Bonn sein neues Flutlicht mit einem 10:0-Shutout eingeweiht. Sechs Runs im fünften Inning sorgten am Sonntag für die Vorentscheidung.

In fünf der sieben Innings punkteten die Capitals gegen Dohren. Fünfmal überquerte dabei Eric Brenk die Homeplate für einen Run. Auch Adrian Stommel mit vier Hits, zwei Runs und drei RBI agierte stark. Maurice Wilhelm verbuchte drei Hits und zwei RBI. Edvardas Matusevicius und Caleb Fenimore erzielten die Runs für die Gäste.

Zackry Dodson holte sich mit einem Complete Game den Win. Er ließ in sieben Innings nur vier Hits, zwei Runs und einen Walk zu. Acht Batter schickte er per Strikeouts in den Dugout zurück. JP Stevenson kassierte 14 Hits und zehn Runs (8 ER) in 4 1/3 Innings und musste die Niederlage hinnehmen.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren