Flamingos gelingt Doppelsieg gegen die Köln

19. June 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+
RHE
COC000
FLA000

Die Berlin Flamingos feierten am Samstagabend den Doppelsieg gegen die Cologne Cardinals. Dem 21:12 aus Spiel eins ließen sie in der zweiten Partie des Doubleheaders einen 11:7 folgen. Jeweils vier Runs im dritten und siebten Inning sorgten für die Vorentscheidung. Die Cardinals versuchten sich immer wieder an der Aufholjagd, schafften aber kein erfolgreiches Comeback.

Robert Kilian mit einem Grand Slam und Tim Wägner mit einem Solo-Homerun setzten die offensiven Highlights aus Berliner Sicht. Alle neun eingesetzten Spieler in der Offensive der Flamingos erzielten mindestens einen Run. Kilian verbuchte fünf RBI. Auf Seiten der Cardinals waren Samuel Gorsch, Paul Stattler und Niklas Piontek mit Homeruns erfolgreich. Jan Rapsch gelangen drei Hits.

Austin Hassani holte sich den Win mit sechs soliden Innings. Er gab sechs Hits, drei Runs und fünf Base on Balls ab. Kodai Furutachi kassierte den Loss. In sechs Innings war er für neun Hits, sechs Runs und drei Walks verantwortlich.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren