Frühe Runs verhelfen Saarlouis zu zweitem Saisonsieg

15. Juni 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Saarlouis Hornets
5:2
IT sure Falcons

123456789RHE
ULM000100100270
SLS21101000x5121

Im Rennen um den Klassenerhalt machten die Saarlouis Hornets am Samstag etwas Boden gut. In Spiel eins ihres Doubleheaders gegen den direkten Konkurrenten IT sure Falcons Ulm gewannen sie mit 5:2. Vier frühe Runs in den ersten drei Innings legten dabei die Grundlage für den Erfolg. Für Saarlouis war es am letzten Spieltag der regulären Saison der erst zweite Sieg.

Ein 2-Run-Homerun von Nick Di Benedetto verhalf Saarlouis bereits im ersten Durchgang zum 2:0. Sac Flys von Felix Correa und Abdiel Alicea Diaz bauten den Vorsprung in den folgenden Innings gar auf 4:0 aus. David Reichertz legte später noch ein RBI-Single nach. Ulm konnte nur durch einen Home-Steal von Luis Santa Cruz und ein RBI-Double von Mauritzio Rojas punkten.

Tomlin Müller ging als Starting Pitcher über die volle Distanz und erlaubte sieben Hits, zwei Runs und drei Walks. Georg Oberst kassierte den Loss. Er ließ sieben Hits und vier Runs in drei Innings zu.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren