Gastgeber triumphiert beim Buchbinder Cup 2015

28. Mai 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Die Buchbinder Legionäre siegten beim Buchbinder Cup 2015 (Foto: Walter Keller, www.catchthefever.de)

Die Buchbinder Legionäre siegten beim Buchbinder Cup 2015 (Foto: Walter Keller, www.catchthefever.de)

Die Buchbinder Legionäre Regensburg haben am vergangenen Pfingstwochenende den eigenen Buchbinder Cup gewonnen. Im Finale am Montag setzte sich das Team von Ivan Rodriguez mit 10:9 in zehn Innings knapp gegen den Nordkonkurrenten Bonn Capitals durch. Dabei verspielten sie eine 6:0-Führung, konnten aber im ersten Extra-Inning dann sogar einen 7:9-Rückstand noch umbiegen. Johannes Jung brachte Ludwig Glaser mit einem Walk-Off-Hit nach Hause und die Buchbinder Legionäre nahmen den Sieger-Scheck von 1.500 Euro in Empfang.

Regensburg schloss das Einladungsturnier mit drei Siegen in drei Spielen ungeschlagen ab. Zum Auftakt bezwangen die Buchbinder Legionäre am Samstag Boris Bokaj, Petr Cech und den tschechischen Tabellenzweiten Arrows Ostrava deutlich mit 11:1. Am Sonntag siegten sie mit 12:5 gegen die Capitals auf dem direkten Weg ins Finale. Bonn musste am Montagvormittag noch einmal ran und erreichte das Endspiel nach einem 12:3-Triumph gegen Ostrava. Im ersten Spiel hatten die Gäste aus dem Rheinland die Untouchables Paderborn mit 8:2 in die Schranken gewiesen. Paderborn verlor am Sonntag auch gegen Arrows mit 2:8 und musste sich letztlich mit dem vierten Rang zufrieden geben.

Weitere Informationen sowie Aufzeichnungen aller Spiele gibt es auf www.buchbindercup.de

Veröffentlicht in: Bonn Capitals, Buchbinder Legionäre, Meldungen, Untouchables Paderborn
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren