Guggenberger Legionäre bleiben nach Shutout in Haar an Heidenheim dran

16. May 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Guggenberger Legionäre setzten sich am Sonntag durch (Archivfoto: Walter Keller)

123456789RHE
REG0001012206140
HAA000000000034

Die Guggenberger Legionäre Regensburg bleiben an den Heidenheim Heideköpfen in der 1. Baseball-Bundesliga Süd dran. Am Sonntag setzte sich das Team von Tomas Bison mit 6:0 bei den München-Haar Disciples durch. Ein starker Start von Kaleb Bowman legte die Grundlage für den Shutout. Am Samstagnachmittag hatte Regensburg mit 12:8 in der heimischen Armin-Wolf-Arena triumphiert.

Bowman erlaubte in 7 2/3 Innings nur einen Hit bei drei Walks und neun Strikeouts. James Larsen machte anschließend den Sack als Closer zu. Offensiv setzte Pascal Amon mit drei Hits, zwei Runs und drei RBI die Akzente. David Grimes steuerte ebenfalls drei Hits bei – darunter ein Triple und ein Double.

Auf der Gegenseite musste Zac Treece nach sechs Innings, sieben Hits, zwei Runs und drei Walks die Niederlage einstecken. Jan Endrejat und Sean Cowan ließen im Anschluss auch noch Runs zu.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren