Guggenberger Legionäre drehen Spiel bei Home Opener

17. April 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Regensburg siegte im Abendspiel am Samstag (Foto: Michael Schöberl)

RHE
MAT000
REG000

Die Guggenberger Legionäre Regensburg drehten einen frühen 0:2-Rückstand um und gewannen ihren Home Opener mit 6:2 gegen die Mannheim Tornados. Am Samstagabend gingen die Gäste durch einen 2-Run-Homerun von Juan Martin mit 2:0 in Führung. Zwei Runs im vierten und zwei im fünften Inning brachten aber die Oberpfälzer auf die Siegerstraße. Spiel zwei folgt am Sonntag um 14 Uhr. Legionäre TV überträgt live.

Ein Sac Fly von Jonathan Heimler und ein RBI-Single von Nino Sacasa sorgten im vierten Durchgang für den Regensburger Ausgleich. Einen Abschnitt später waren es Sac Flies von Eric Harms und Lukas Jahn, die die Guggenberger Legionäre in Front schlugen. Ein RBI-Double von Jahn und ein weiteres Sac Fly von Heimler stellten im siebten Inning dann den Endstand her.

Christian Pedrol holte sich den Win. In 6 2/3 Innings ließ er drei Hits, zwei Runs und zwei Walks zu. Mitch Hillert machte anschließend den Sack gegen seine Ex-Kollegen zu. Julius Spann kassierte nach vier-plus Innings, zwei Hits, vier Runs und sieben Walks die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren