Guggenberger Legionäre fügen Heidenheim erste Saisonniederlage bei

08. May 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Regensburg siegte am Samstag gegen Heidenheim (Foto: Michael Schöberl)

RHE
HDH000
REG000

Die Guggenberger Legionäre Regensburg haben den Heidenheim Heideköpfe die erste Saisonniederlage zugefügt. Am Samstag gewannen sie Spiel zwei der Serie mit 10:4. Spiel eins ging am Freitagabend noch mit 8:3 für die Heideköpfe aus. In der Tabelle liegt Heidenheim mit einem Spiel Vorsprung auf Regensburg auf Rang eins.

Sechs Runs im ersten Inning sorgten für die schnelle Vorentscheidung aus Sicht der Oberpfälzer. Ein RBI-Single von David Grimes, ein Hit by Pitch mit geladenen Bases und der anschließende Grand Slam von Elias von Garßen waren für das schnelle 6:0 verantwortlich. Nach dem Eröffnungsdurchgang war dann auch der Arbeitstag von Heidenheims Starter Ross Vance bereits beendet.

Danach plätscherte die Partie vor sich hin. Shawn Larry und Simon Gühring schlugen noch Homeruns für die Gäste. Vance kassierte den Loss. Kaleb Bowman holte sich den Win.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren