Haar mit Sweep gegen Heidenheim

05. June 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+

RHE
HDH000
HAA000

Die Haar Disciples gewinnen am Nachmittag auch die zweite Begegnung des Doubleheaders sensationell gegen den hohen Favoriten aus Heidenheim. Diesmal entschieden die Disciples das Duell im Ballpark Eglfing mit 2:0 für sich. Die erste Partie ging am Donnerstag bereits nach dramatischem Spielverlauf knapp mit 3:2 an die Oberbayern.

Und auch beim zweiten Aufeinandertreffen war eine herausragende Leistung von Haars Starting Pitcher die Grundlage für den Erfolg. In diesem Fall war es Haars Neuzugang Zac Treece, der die Schlagmänner der Heideköpfe dominierte. Der US-Amerikaner pitchte einen Shutout gegen das sonst so schlagstarke Lineup der Heideköpfe. Vier Hits war alles was den Gästen gegen Treece gelang. Sieben Strikeouts komplettieren seine großartige Leistung. Darüber hinaus konnte sich Treece auf eine fehlerlose Leistung seiner Defensive verlassen.

Der letztendlich entscheidende Run gelang den Disciples bereits im ersten Inning nach einem RBI-Single von William Thorp. Short Stop Nateshon Thomas stellte im siebten Inning mit einem RBI-Single den Endstand her.

Den bitteren Loss für die Gäste kassierte Ross Vance. Heidenheims Import-Pitcher ging über sechs Innings und gab dabei drei Hits, drei Walks und einen Run ab. Neun Disciples schickte er per Strikeout auf die Bank zurück.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren