Haar sichert sich mit Sieg den Split in Stuttgart

29. Juni 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Stuttgart Reds
1:7
Haar Disciples

Haar gewinnt die zweite Partie gegen Stuttgart (Foto Archiv: Alexander Feiersleben, www.af-photo.de)

Zum Auftakt der Playdowns sichern sich die München-Haar Disciples mit dem Sieg im heutigen zweiten Spiel des Double Header gegen die Stuttgart Reds den Split. Die erste Begegnung ging im Stuttgarter DB-Ballpark mit 4:2 an die Hausherren. 

Die Disciples konnten im dritten Inning ihren ersten Run auf der Anzeigetafel verzeichnen. Denis Wallace sorgte mit einem Solo-Homerun für das 1:0. Diese Führung egalisierten die Reds ebenfalls per Solo-Homerun durch Riley Moore. Nach einem RBI-Double von Klaus Nicolici gingen im sechsten Spielabschnitt erneut die Haarer in Führung. Im folgenden Spielverlauf bestimmte die Offensive der Gäste das Spielgeschehen und konnten durch zwei weitere Runs im siebten sowie drei Runs im neunten Inning den klaren 7:1 Endstand herausarbeiten. In einer überzeugenden Disciples Offensive stach Wallace unter anderem mit drei Hits und drei Runs sowie einem RBI noch heraus. Die Stuttgart Reds hatten mit Antonio Horvatic ihren auffälligsten Offensivakteur, welcher ebenfalls mit drei Hits zu überzeugen wusste.

Das Duell der Pitcher konnte Louis Cohen zu seinen Gunsten entscheiden. In sieben Innings auf dem Mound verantwortete Cohen acht Hits, einen Run, drei Base on Balls bei acht Strikeouts. Sein Reliever Lukas Steinlein (2IP, – H, 2 K) sicherte sich mit seinem souveränen Einsatz den Save. Den Loss muss trotz guter Leistung Stutgarts Dustin Ward (6 IP, 3 H, 2 R, 2 ER, 4 BB, 11 K) hinnehmen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren