Haar siegt im Schlussspurt

25. Juli 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Buchbinder Legionäre
16:6
Haar Disciples

1234567RHE
HAA0013101642
REG208010516192

Die München-Haar Discples gewinnen auch die zweite Partie bei den Mannheim Tornados mit 4:3. Die Gäste von der Isar taten sich lange Zeit schwer mit Tornados-Werfer Michael Torrealba. Der Venezolaner musste nach einer starken Leistung im achten Inning den möglichen Sieg aus der Hand geben. Jose Palacios gelang bei zwei Aus nach einem Hit von Michael Stephan der Ausgleich. Nach einem Wild Pitch erzielte Christoph Ziegler den Winning Run.

Dabei hatten die Mannheimer die frühe Haarer Führung im dritten Inning egalisiert und gingen bis in fünfte Inning mit 3:1 in Front. Disciples-Werfer Gabriel Sandersius ließ in acht Innings sieben Hits und vier Walks zu und sammelte acht Strikeouts. Kevin Trisl (1 H, 2 K) holte sich als Closer den Save. Auf der Gegenseite absolvierte Michael Torrealba acht Innings (8 H, 4 BB, 9 K), Christian Schuler beendete für die Tornados das Spiel.

Ian Vasquez, Michael Durham und Jose Reyes zeichneten sich bei Mannheim mit je zwei Hits aus. Für Haar erzielte Joshua Petersen im sechsten Inning einen Solo-Homerun. Lukas Steinlein überzeugte mit einem Single, einen Double und einen Triple.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren