Hamburg feiert nach Blitzstart 5:0-Shutout-Sieg

18. Mai 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Hamburg Stealers
5:0
Untouchables Paderborn

123456789RHE
PAD000000000031
HHS41000000x5101

Die Hamburg Stealers feierten im Kampf um einen Play-off-Platz einen wichtigen 5:0-Erfolg gegen die Untouchables Paderborn. In der Begegnung zuvor unterlagen die Hanseaten noch mit 7:10.

Ein Blitzstart nach Maß brachte die Hamburger in die Erfolgsspur. Vier Runs im Auftaktinning sorgten für eine beruhigende Führung. Brandon Gutzler setzte im zweiten Abschnitt mit einem Solo-Homerun zum 5:0 noch einen oben drauf.

Dabei blieb es dann bis zum Schluss dank einer starken Leistung von Pitcher Darren Lauer. Der US-Amerikaner ließ bei seinem Complete Game nur drei Hits und einen Walk zu und verbuchte vier Strikeouts.

Den Loss kassierte bei Paderborn Victor Diaz Ramirez, der in fünf Innings für fünf Runs, sieben Hits und einen Walk bei acht Strikeouts verantwortlich war. Matt Kemp ging über die restliche drei Innings (3 H, 3 K).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren