Hamburg mit Shutout-Sieg in Bremen

25. August 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Im zweiten Spiel des Double Headers revanchierten sich die Hamburg Stealers mit einem 5:0-Shutout-Sieg bei den Bremen Dockers für die zuvor erlittene 2:7-Niederlage. Die Partie wurde Mitte des sechsten Innings wegen Regens abgebrochen.

Mit vier Runs im dritten Inning sorgten die Gäste dabei für die Vorentscheidung. Simon Bäumer schlug mit seinem 2-RBI-Triple die Hamburger 2:0 in Front. Direkt im Anschluss erhöhte Jakub Cernik mit einem 2-Run-Homerun auf 4:0. Den frühen Schlusspunkt zum 5:0 setzte Pontus Byström im fünften Durchlauf nach einem Wild Pitch.

Stealers-Pitcher Simon Bäumer (5 IP, 2 H, 3 K) bekam den Win zugesprochen. Den Loss kassierte Bremens Nick Miceli (3 IP, 4 H, 4 R, 5 K, 2 BB).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren