Hamburg mit Sweep gegen Bremen

18. August 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Cologne Cardinals
20.07.2019
16:30
Bremen Dockers

Die Hamburg Stealers gewannen am Nachmittag auch die zweite Partie gegen den Nordrivalen aus Bremen. Am Ende einer Pitcher-dominierten Partie stand es am Ende in der Hamburger Baseballanlage Langenhorst 1:0 für das Heimteam.

Insbesondere Hamburgs Jakub Cernik zeigte eine überragende Leistung und schrammte nur knapp an einem No-Hitter vorbei. Nicht weil er einen Hit zuließ, sondern weil er nach acht Innings den Ball an Simon Bäumer abgab. Cernik ließ lediglich drei Walks zu. Sieben Strikeouts und den Win verbuchte der tschechische Nationalspieler auf der Habenseite. Der eingewechselte Bäumer sicherte im Anschluss den knappen 1-Run Vorsprung und sicherte sich den Save. Dabei konnten sich beide auf eine starke fehlerlose Defensive verlassen.

Den einzigen Run der Partie hatte Bäumer bereits in der unteren Hälfte des zweiten Inning mit einem RBI-Single erzielt. Auf Bremer Seite kassierte Nick Micelli trotz starker Leistung das bittere Loss. Der US-Amerikaner ging über acht Innings und ließ dabei vier Hits und einen Run zu. Zwölf Hamburger schickte er per Strikeout ins gegnerische Dugout zurück.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren