Hamburg Stealers gewinnen Nordderby

25. May 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Hamburgs Starting Pitcher Gianny Fracciolla zeigte ein starkes Spiel. (Foto: Sascha Schneider, www.pix-sportfotos.de)

123456789RHE
PAD300000000370
BON00060101x8123

Insgesamt viermal treffen die Dohren Wild Farmers und die Hamburg Stealers bis zum kommenden Sonntag aufeinander. Im ersten Spiel des heutigen Doubleheaders konnten sich die Gäste aus der Elbmetropole mit 6:1 einen überzeugenden Sieg sichern.

Im vierten Inning konnten die Hamburg Stealers durch zwei RBI-Singles von David Carles und Jonas Kuklan die Führung auf dem Dohrener Baseballfeld übernehmen. Durch einen 2-Run-Homer von Brehan Murphy im folgenden Inning bauten die Hanseaten die Führung auf 4:0 aus.

Dohren gelang es im unteren Teil des fünften Inning den ersten Run auf der Anzeigetafel zu verzeichnen. Edvardas Matusevicius überquerte die Homeplate nach einem Wildpitch zum 1:4.

Bereits im folgenden Inning konnte die Hamburger Offensive nachlegen. Erneut setzte sich Carles, welcher ein starkes Spiel ablieferte, in Szene und drosch das Spielgerät mit einem Solo-Homerun zum 5:1 auf die umliegenden Felder. Mit dem letzten Run des Spiels im achten Inning sorgten die Stealers für den 6:1 Endstand und sicherten sich einen hochverdienten Auswärtssieg.

Das Duell der Pitcher gewann Hamburgs Starting Pitcher Gianny Fracchiolla, welcher über sieben Innings die Offensivbemühungen der Gastgeber kontrollierte und eine souveräne Leistung bot. Er ließ lediglich drei Hits, einen Run, sowie sechs Base on Balls zu. Dabei schickte er neun Spieler per Strikeout auf die Bank. Den Loss kassiert Dohrens Iwan Galkin (4.2 IP, 9 H, 4 R, 2 ER, 6 K, 3 BB).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren