Heideköpfe mit No-Hitter und Simon Gühring zur 2-0-Führung gegen Solingen

09. September 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Heidenheim Heideköpfe
11:0
Solingen Alligators

Heidenheim ist nur noch ein Sieg vom Finale entfernt (Foto: Kalle Linkert)

Stand Best-of-5-Serie Halbfinale: Heidenheim Heideköpfe – Solingen Alligators 2-0

Die Heidenheim Heideköpfe gingen am Sonntag in der Best-of-5-Halbfinalserie gegen die Solingen Alligators mit 2-0 in Führung. Nach dem knappen 9:8-Erfolg vom Tag zuvor, setzten sie sich einen Tag später mit 11:0 deutlich gegen den zweimaligen deutschen Meister aus der Messerstadt durch. Die Spiele drei bis eventuell fünf finden am nächsten Wochenende in Solingen statt.

Garant für den Erfolg war Starting Pitcher RJ Hively. Der US-Amerikaner ließ in sieben Innings keine Hits und nur zwei Walks bei sieben Strikeouts zu. 56 seiner 85 Pitches waren Strikes. Offensiv sorgte Simon Gühring mit vier Hits – darunter ein Homerun – und vier RBI für die notwendige Unterstützung. Mitch Nilsson erzielte drei Runs.

Auf der Gegenseite war der Arbeitstag von Wilson Lee schon nach 3 2/3 Innings, elf Hits, acht Runs (4 ER) und zwei Base on Balls auf dem Mound beendet.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren