Heideköpfe gewinnen Freitagabendspiel in Regensburg

07. May 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Heideköpfe gewinnen Teil Eins des Gipfeltreffens in Regensburg (Foto: Michael Schöberl)

RHE
HDH000
REG000

Die Heideköpfe gewannen am Abend Teil Eins des Gipfeltreffens bei den Legionären Regensburg am Ende ungefährdet mit 8:3. Der weiterhin ungeschlagene Spitzenreiter aus Heidenheim setzte in der Armin-Wolf-Baseball-Arena den Regensburger Starting Pitcher Christian Pedrol früh unter Druck.

Bereits im ersten Inning schickte Simon Gühring das Spielgerät über den Zaun im Center Field und erzielte die ersten beiden Runs für die Gäste. Kurz darauf tat es ihm Ludwig Glaser gleich und die Heidenheimer lagen mit vier Runs in Front. Nach diesem furiosen Start der Gäste zeigten sich die Legionäre aber keinesfalls beeindruckt. Noch in der unteren Hälfte kamen die Hausherren zu Ihren ersten beiden Runs. Zunächst sorgte Routinier Matt Vance mit einem RBI-Double für den ersten Punkt, kurz darauf konnte Devon Ramirez Beaver nach einem SacFly von David Grimes Run Nummer Zwei für die Legionäre erlaufen.

Im Anschluss fand Heidenheims Starter Mike Bolsenbroek immer besser seinen Rhythmus. Der ehemalige Legionär zeigte seine ganze Klasse und ließ bis ins siebte Inning keinen weiteren Run der Regensburger mehr zu. Der Niederländer sicherte sich mit einer starken Leistung verdientermaßen den Win (7IP, 3H, 3R, 1ER, 10K).

Derweil bauten die Gäste nach einem 2-Run-Homer von Shawn Larry im dritten Inning ihre Führung weiter aus. Den Hausherren gelang es zwar nach einem RBI-Single von Alexander Schmidt nocheinmal zu punkten. Mehr als ein bisschen Ergebniskosmetik ließen die Heideköpfe aber nicht mehr zu.

Für den Schlusspunkt sorgte Heidenheims Gary Michael Owens mit einem RBI-Single im neunten Inning. Die zweite Partie findet am morgigen Samstag um 14:00 Uhr an gleicher Stelle statt.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren