Heideköpfe machen Doppelsieg in Mainz am Sonntag perfekt

11. April 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Heidenheim siegte am Sonntag in Mainz (Archiv-Foto: Tanja Szidat)

123456789RHE
HDH01013123112133
MAI000002021585

Die Heidenheim Heideköpfe machten am Sonntag mit einem 12:5-Erfolg bei den Mainz Athletics den Doppelsieg in Rheinhessen perfekt. Im zweiten Inning gingen sie in Führung und bauten diese bis zum Ende weiter aus. Zwischen dem vierten und neunten Spielabschnitt brachten sie immer mindestens einen Run auf die Anzeigetafel und zogen davon.

Am Samstag hatten sie mit 12:1 triumphiert. Gemeinsam mit den Stuttgart Reds und den Guggenberger Legionären liegen die Heideköpfe mit einer Bilanz von 4-0 nach zwei Spieltagen in der 1. Baseball-Bundesliga Süd an der Tabellenspitze. Weiter geht es am kommenden Wochenende. Heidenheim reist nach Ulm, während die Athletics in München-Haar antreten.

Shawn Larry erzielte am Sonntag nach einem Error den Run zum 1:0 im zweiten Inning. Sascha Lutz mit zwei Homeruns gegen seinen ehemaligen Verein sowie Gary Owens und Samuel Tsopatalo mit jeweils einem sorgten für die offensiven Highlights auf Seiten der Gäste. Ludwig Glaser erzielte drei Runs. Max Boldt war mit einem Homerun und vier RBI für Mainz erfolgreich.

Ross Vance gelangen als Starting Pitcher acht Strikeouts in sechs Innings. Er ließ drei Hits, zwei Runs und drei Walks zu. Lennard Stöcklin musste sich mit dem Loss zufriedengeben. Er war für fünf Hits, fünf Runs (1 ER) und zwei Base on Balls in 4 2/3 Innings verantwortlich.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren