Heideköpfe punkten früh und viel bei Sieg gegen Ulm

29. May 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Heideköpfe festigen Rang eins im Süden (Foto: Kalle Linkert)

RHE
ULM000
HDH000

Die Heidenheim Heideköpfe setzten sich am Samstagnachmittag deutlich mit 12:1 gegen die IT sure Falcons Ulm durch. Sieben Runs im ersten Inning sorgten schon frühzeitig für die Vorentscheidung. Bereits Ende des dritten Spielabschnitts lag Heidenheim mit 10:1 in Front. Am Freitagabend hatten die Heideköpfe mit 17:7 triumphiert.

Sascha Lutz sorgte für den einzigen Homerun der Partie. Philip Schulz, Johannes Krumm, Shawn Larry und Konstantin Holl steuerten jeweils zwei RBI bei. Krumm und Yannic Walther verbuchten jeweils drei Hits. Ross Vance holte sich den Win. In sechs Innings gab er nur drei Hits, einen Run und vier Base on Balls ab. Neun Batter schickte er per Strikeout in den Dugout zurück.

Regis Reinhard erzielte den einzigen Ulmer Run auf eine RBI von Saentis Zeller. James Sanders kassierte nach drei Innings, zehn Hits, zehn Runs (5 ER) und drei Walks die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren