Heideköpfe verpflichten US-Boy Justin Wilson

27. February 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Justin Wilson wechselt zu den Heidenheim Heideköpfen

Bei den Heideköpfen will Us-Boy Justin Wilson wieder auf die Beine kommen (Fotoquelle Heidenheim Heideköpfe).

Mit Justin Wilson haben die Heidenheim Heideköpfe einen extrem schnellen, schlagstarken linkshändigen Hitter unter Vertrag genommen, dem eine schwere Ellenbogenverletzung mit Operation im Sommer 2010 seine fest eingeplante Profikarriere  verhindert hat. Die Verletzung ist mittlerweile vollständig ausgeheilt und er versucht über den Umweg Europa sich wieder fürs US-Profibaseball zu empfehlen.

Gemeinsam mit dem 2012 auch in Heidenheim spielenden Pitcher Patrick Lawson spielte Justin Wilson eine herausragende College-Laufbahn an der University of North Carolina in Charlotte (u.a. dreimaliger Allstar Outfielder der Div.I-Atlantic 10-Conference; College-Total: 196 Spiele, AVG .343, 120 RBI, 65 Stolen Bases) und war zuvor AllStar-Shortstop der Pisgah High Shool in Canton (AVG .491).

Justin Wilson kann sowohl im Outfield, als auch auf allen Infield-Positionen eingesetzt werden; seine Schnelligkeit (6.41 sec. auf 60 yards) und sein guter Wurfarm macht ihn dabei zum eigentlichen Prototypen eines Centerfielders in Heidenheim, der an die gezeigten Leistungen von Ray Stokes in der Meistersaison 2009 anknüpfen soll. Als Assitenztrainer von Headcoach Troy Williams wird sich Wilson vorrangig um die linkshändigen Hinter im Team und das Baserunning aller Baseballspieler des Vereins kümmern.
Klaus Eckle, Heidenheim Heideköpfe

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Heidenheim Heideköpfe, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren