Heideköpfe verstärken Kader mit Luke Sommer

27. May 2013
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Luke Sommer debütierte im letzten September für Deutschland (Foto: Eisenhuth, G.)

Die Spatzen pfiffen es schon vor einigen Wochen vom Dach. Nun ist es offiziell. Luke Sommer wird die Heidenheim Heideköpfe ab sofort verstärken. Der Linkshänder wird beim Gastspiel bei den Mannheim Tornados am Samstag sein Debüt feiern.

Der 27-Jährige aus Oregon/USA ist seit dem letzten Sommer deutscher Nationalspieler und gehörte bei der Europameisterschaft in den Niederlanden sowie beim World Baseball Classic Qualifier in Regensburg zu den besten Pitchern.

Sommer – sein Vater ist Deutscher – machte zuerst an der renommierten University of San Francisco auf sich aufmerksam. Die Chicago Cubs wählten ihn im Draft 2007 als Outfielder aus, schulten ihn aber schnell zum Pitcher um. Er arbeitete sich bis aufs Triple-A-Level hoch, schaffte es aber nicht bis in die MLB.

2011 entließen die Cubs ihn Mitte der Saison und er schloss sich Sommerset in der Atlantic League an. Nach diesem kurzen Gastspiel wechselte er im vergangenen Jahr nach Europa und wurde mit Corendon Kinheim prompt niederländischer Meister.

Dank der guten Leistungen bei EM und WBCQ erhielt er im Spring Training bei den Detroit Tigers noch einmal die Chance im MLB-Geschäft Fuß zu fassen. Diese konnte er aber nicht nutzen und wurde am Ende der Vorbereitung aus seinem Vertrag entlassen. Dank guter Kontakte zu Simon Gühring wechselt er nun zu den Heideköpfen.

Heidenheim ist solide mit sieben Siegen aus zehn Partien in die neue Saison gestartet und plant Sommer sowohl auf dem Mound als auch als Positionsspieler in der Offensive einzusetzen. Mit deutschem Pass blockiert er keine Ausländerposition und verschafft Headcoach Mike Hartley damit weitere Flexibilität im Rennen um die deutsche Meisterschaft.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Heidenheim Heideköpfe, Meldungen  |  Tags :
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren