Heidenheim auch in Spiel zwei zu stark für Disciples

29. May 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
02.07.2022
23:46

Simon Gühring und die Heideköpfe siegten zweimal in Haar (Foto: Freiesleben, A.)

Simon Gühring und die Heideköpfe siegten zweimal in Haar (Foto: Freiesleben, A.)

12345678910RHE
STU020000200913152
TUB00101020004100

Die Heidenheim Heideköpfe konnten Platz eins im Süden der 1. Baseball-Bundesliga am Donnerstag weiter ausbauen. Nachdem 14:4-Erfolg in Spiel eins bei den Haar Disciples ließen sie einen 12:6-Triumph in der zweiten Begegnung folgen.

Es war aber eine deutlich spannendere Partie als noch die erste. Nach drei Innings lag Heidenheim nur mit 6:5 in Front. Ein offensiver Schlagabtausch drohte. Doch Tyler Lockwood und später Johannes Krumm fingen sich auf dem Mound und die Heideköpfe-Offensive zog am Ende noch einmal die Zügel an.

Charlie Calamia und Andrew Smith führten die Gäste mit jeweils drei Runs an. Simon Gühring, Robert Gruber und James McOwen waren zusammen für sieben RBI zuständig. Joshua Petersen schlug einen Homerun für Haar. Er verbuchte insgesamt drei Hits, zwei Runs und ein RBI.

Lockwood war am Ende für zehn Hits, fünf Runs und drei Base on Balls in sieben Innings verantwortlich. Gabriel Sandersius kassierte nach 7 2/3 Innings, zehn Hits, zehn Runs ( 4 ER) und fünf Walks die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren