Heidenheim gewinnt Verfolgerduell

18. June 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
19.08.2022
05:44

Jared Mortensen führte die Heideköpfe zum Sieg (Foto: Kalle Linkert)

123456789RHE
STU002002000461
HDH00023200x793

Im Verfolgerduell zwischen den Stuttgart Reds und den Heidenheim Heideköpfe setzen sich die Platzherren von der Ostalb mit 7:4 durch. Damit halten die Heideköpfe im Kampf um die Playoff-Plätze die fünftplatzierten Mainz Athletics auf Abstand.

Die Gäste aus der Schwabenmetropole waren allerdings zunächst in Führung gegangen. Ein RBI-Double von Danilo Weber bedeutete die ersten beiden Runs für die Reds. Ein Inning später konnten die Heideköpfe nach RBI-Singles von Simon Liedtke und Konstantin Holl die Begegnung wieder ausgleichen. Die Entscheidung zugunsten des amtierenden Meisters fiel wiederum nur ein Inning später. Eine 3-Run-Rallye brachte die Heideköpfe deutlich in Front. Dabei profitierten die Heidenheimer von einem Wild Pitch von Stuttgarts Dustin Ward und einem Walk bei geladenen Bases.

Die Reds kamen konnten die Partie in der oberen Hälfte des sechsten Innings zwar noch einmal auf einen Run verkürzen, aber in der unteren Hälfte desselben Durchgangs stellten die Heideköpfe den alten Abstand wieder her.

Seinen bereits siebten Win in dieser Saison sicherte sich Jared Mortensen. Der 33-Jährige Kanadier blieb sieben Innings auf dem Wurfhügel (5H, 4R, 1ER, 2BB). Sieben Strikeouts komplettierten seine starke Leistung.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren