Heidenheim Heideköpfe weiter ungeschlagen

17. April 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Heideköpfe hatten keine Schwierigkeiten in Ulm (Foto: Kalle Linkert)

RHE
HDH000
ULM000

Die Heidenheim Heideköpfe hielten sich auch in der zweiten Partie gegen die IT sure Falcons schadlos. Mit 10:4 gewann der amtierende Meister auch Spiel 2  im Ulmer Ballpark am Fuße des Eselsberg.

Nachdem die ersten beiden Innings ohne Punkte für beide Seiten blieben, konnten die Gäste zum ersten Mal im dritten Inning jubeln. Simon Gühring brachte mit einem 2-Run-Single die ersten beiden Runs auf das Scoreboard. Im weiteren Verlauf konnte Gary Michael Owens mit einem RBI-Single um einen Run erhöhen.

In den nächsten beiden Innings bauten die Heideköpfe ihre Führung um jeweils einen weiteren Run aus, ehe im sechsten Inning eine 5-Run-Rallye die endgültige Vorentscheidung zugunsten der Gäste brachte. Den Höhepunkt steuerte Simon Gühring mit einem 2-Run-Homer bei. Der Routinier war am Ende der Partie mit drei Hits und fünf RBI’s der fleißigste Punktesammler auf Seiten der Heideköpfe.

Nachdem die Partie praktisch entschieden war, kamen auch die Hausherren endlich zu eigenen Runs. Thomas Geiger war dabei mit einem RBI-Double erfolgreich und Michael Charles Van Deripe steuerte ein RBI-Triple bei.

Den Win sicherte sich Lefty Ross Vance. Der Ex-Minor Leaguer ging über fünf Innings, in denen er lediglich drei Hits und zwei Walks zuließ. Sieben Strikeouts rundeten den erfolgreichen Arbeitstag des US-Amerikaners ab.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren