Heidenheim mit Kantersieg in Bad Homburg

31. March 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+
07.12.2022
03:59

 

Nach einem 25:3-Kantersieg sah es für die Heidenheim Heideköpfe am Anfang der Partie gegen die Bad Homburg Hornets überhaupt nicht aus. Bad Homburgs Matti Emery langte im ersten Inning gegen den britischen Nationalpitcher Sean Begley mächtig hin und schlug einen Ball zum 3:1 für die Hessen über den Zaun. Von da an spielten jedoch nur noch die Gäste von der Alb. Angetrieben von Simon Gühring, Mitch Franke und Shawn Larry drehten die Heideköpfe schnell das Spiel und hatten in Aljosha Schattmann (6.2 IP, 3 Hits) einen sicheren Rückhalt auf dem Mound. Höhepunkt des Offensivspektakels waren 14 Runs im achten Durchgang. Zu diesem Zeitpunkt hatte Hornets Startwerfer Peter Ackermann (5.0 IP) den Pitcherjob jedoch schon lange an Jennel Hudson (2.0 IP, 9 ER) weitergegeben, der allerdings ein unsanftes Comeback in der Liga feierte.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren