Heidenheim mit Walk-Off-Homerun in Extra Innings

24. April 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Shawn Larry sorgte mit einem Homerun für die Entscheidung (Foto. Kalle Linkert)

RHE
MAT000
HDH000

Die Heidenheim Heideköpfe bleiben auch nach dem vierten Spieltag in der Baseball Bundesliga ungeschlagen. Mit einem Comeback-Sieg gegen starke Mannheimer sichern sich die Heideköpfe auf eigenem Platz damit die Tabellenführung. Am Ende machte Shawn Larry den Unterschied im Hellenstein Energie Ballpark. Mit einem Walk-Off-Homerun im 10 Inning sicherte Larry den Heideköpfe den knappen 10:9 Erfolg.

Zuvor zeigten sich beide Teams hervorragend aufgelegt. Dabei erwischten die Gäste den besseren Start. Marvin Kulinna brachte die Tornados bereits im ersten Inning mit einem RBI-Double mit einem Run in Front, ehe Augustin Tissera mit einem Opferschlag im dritten Inning die Führung auf zwei Runs ausbaute.

Ein Fehler der Mannheimer Defensive ermöglichte im vierten Inning den ersten Run der Hausherren, die sich nur ein Inning später nach einem RBI-Single von Ludwig Glaser zum ersten Mal die Führung in der Partie holten. Mannheim zeigte sich aber keineswegs geschockt und holte sich wiederum nur einen Durchgang darauf die Führung wieder zurück. Bis zum Ende des achten Innings sollte die Führung noch einige Male wechseln ehe es ab dem neunten Inning hochdramatisch wurde.

Als beim Stande von 8:6 für die Hausherren und zwei Outs kaum noch jemand auf die Gäste gewettet hätte, drosch Andrija Tomic den Ball aus dem Ballpark und bescherte den Tornados die 9:8 Führung. Doch die Heidenheimer schlugen zurück. Simon Gühring rettete die Heideköpfe mit einem RBI-Single, ebenfalls bei zwei Outs, in die Extra-Innings in denen dann Shawn Larry zum umjubelten Match-Winner avancierte.

Auf Seiten der Gäste stellte Andrija Tomic mit satten sechs Hits in sechs at bats und vier RBI’s seine Klasse unter Beweis. Den Win sicherte sich Relief Pitcher Lou Helmig (1IP, 1H, 0R, 3K). Den bitteren Loss kassierte Juan Martin (3 2/3IP, 5H, 3R, 3ER, 1BB, 5K).

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren