HSV Stealers biegen Spiel gegen Wild Farmers um

15. June 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die HSV Stealers bogen am späten Samstagnachmittag Spiel zwei des Doubleheaders gegen die Dohren Wild Farmers noch um und siegten mit 4:3. Brehan Murphys Homerun im fünften Inning drehte den Spielverlauf auf dem Kopf. Spiel eins war noch mit 13:3 deutlich an die Hansestädter gegangen.

Auch Dohren legte mit einem Homerun vor. Jason Mahood beförderte im dritten Durchgang den Ball über den Zaun und die Wild Farmers lagen mit 3:0 in Front. Ein RBI-Single von Mirko Oliczewsky in der unteren Hälfte des Innings verhalf den Stealers zum ersten Mal auf die Anzeigetafel. Murphy erledigte den Rest zwei Abschnitte später.

Danach ließen die Pitcher Michael Couch beim HSV und der eingewechselte Jannis Wedemeyer auf Seiten der Wild Farmers nichts mehr zu.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren