Jared Mortensen mit Complete Game bei Heideköpfe-Sieg gegen Reds

18. April 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
02.07.2022
23:28

Jared Mortensen gelang ein Complete Game beim Sieg gegen Stuttgart (Foto: Kalle Linkert)

123456789RHE
STU000001001241
HDH30011010x6153

Dank einem Complete Game von Starting Pitcher Jared Mortensen setzten sich die Heidenheim Heideköpfe am Ostermontag mit 6:2 gegen die Stuttgart Reds durch und holten noch den Split in der Osterserie zwischen den Rivalen aus Baden-Württemberg. Am Samstag hatten die Reds noch vor heimischer Kulisse in Bad Cannstatt mit 5:3 triumphiert.

Mortensen warf am Montag 129 Pitches in neun Innings, 86 davon für Strikes. Er gab dabei nur zwei Runs (0 ER) bei vier Hits und acht Strikeouts ab. Einzig Andrija Tomic und Xavier Gonzalez konnten gegen ihn punkten, profitierten dabei aber auch von einer wackligen Heidenheimer Defensive.

Offensiv verloren die Heideköpfe am Montag keine Zeit und gingen gleich im ersten Inning mit 3:0 in Führung. Ein RBI-Single von Shawn Larry und ein 2-Run-Homerun von Gary Owens sorgten für den schnellen Vorsprung. Ein RBI-Fielders-Choice von Konstantin Holl, ein RBI-Groundout von Mitch Franke sowie ein RBI-Single von Simon Liedtke legten im Spielverlauf noch drei Heideköpfe-Runs nach.

Austin Hassani kassierte den Loss auf Seiten der Reds. Er ließ acht Hits, vier Runs und einen Walk in 3 2/3 Innings zu. Der eigentliche Import-Starter bei Stuttgart, Dustin Ward, kam anschließend als Reliever zum Einsatz, musste aber auch noch zwei Runs hinnehmen.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren