Jared Ney holt für Dohren den Sieg

24. Juni 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Wesseling Vermins
0:11
Cologne Cardinals

12345678RHE
COC040102041193
WES00000000027

Die Dohren Wild Farmers können auch im zweiten Spiel bei den Untouchables Paderborn triumphieren. Nach einem hartumkämpften 9:8-Erfolg ließen die Niedersachsen einen 5:4-Sieg folgen.

Die Gäste lagen nach drei Innings mit 0:3 im Hintertreffen, kassierten nach ihrem ersten Run im vierten Durchgang prompt das 1:4. Ein Pitcherwechsel sorgte schließlich für die Wende. Für Starting Pitcher Jannis Wedemeyer kam Jared Ney.

Der US-Amerikaner nahm die Paderborner Offensive an die kurze Leine, ließ in 5.2 absolvierten Innings keinen weiteren Run und nur vier Hits zu. Mit elf Strikouts sicherte Ney den Dohrener Doppelerfolg und war auch in der Offensive mit zwei Hits, zwei Runs und einem RBI der auffälligste Mann.

Im sechsten Inning erzielten die Wild Farmers den Ausgleich und gingen im darauffolgenden Abschnitt erstmal mit 5:4 in Führung. Ney erzielte nach einem Single von Robert Dröge den Winning Run.

Paderborns Relief Pitcher Matt Kemp (3 IP, 1 R, 4 H, 7 K) wurde der Loss angelastet. Zuvor waren Mark Harrison (4.1 IP, 3 R, 4 H, 11 K, 6 BB) und Benjamin Thaqi (1.2 IP, 1 R, 2 H, 2 K) im Einsatz. Marco Cardoso gelangen drei Hits für die U’s. Maurice Bendrien erzielte zwei Hits und zwei RBI.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren