Legionäre gewinnen nach Walkoff Homerun

12. Mai 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Buchbinder Legionäre
4:3
4:3
Haar Disciples

Die Mannschaft wartet auf Matt Vance nach dessen Walkoff Homerun (Foto: Stefan Müller)

Die Buchbinder Legionäre gewannen am Nachmittag ihr Heimspiel gegen die Haar Disciples mit 4:3. In der Armin-Wolf-Arena sorgte Routinier Matt Vance mit einem Walkoff Homerun im neunten Inning für den umjubelten Höhepunkt der Begegnung.

Wie bereits die beiden vorangegangenen Partien in dieser Woche zwischen den bayerischen Vertretern in der Baseball Bundesliga Süd sollte es auch heute wieder eng werden.  Die ersten drei Innings waren zunächst von den Pitchern bestimmt, ehe im vierten Inning beide Teams zum ersten Mal punkten konnten. In der oberen Hälfte war es Austin Diemer, der die Disciples mit einem 2-Run Homer in Führung brachte. Kurz darauf hatten auch die Legionäre nach einem RBI-Single von Janis Muschik ihren ersten Run auf der Anzeigetafel.

Ein Inning später konnten die Oberpfälzer ihre erste Führung in dieser Partie feiern. Nach einem Single von David Grimes ins Left Field liefen Lukas Jahn und Matt Vance die Runs Nummer zwei und drei nach Hause.  Aber auch diese Führung sollte nicht lange von Bestand sein. Ein RBI-Single von Richard Klijn in der oberen Hälfte des sechsten Inning bedeutete den Ausgleich für die Disciples.

Und als sich im neunten Innings Zuschauer und Spieler so langsam auf Extra-Innings einstellten avancierte Matt Vance zum umjubelten Helden.

Importpitcher William Greenfield blieb 8 2/3 Innings auf dem Mound für die Legionäre.  Der US-Amerikaner ließ dabei zehn Hits und  drei Runs der Disciples zu. Ihm gelangen starke vierzehn Strikeouts. Den Win sicherte sich allerdings der im neunten Inning eingewechselte Mike Bolsenbroek der für das schlussendlich entscheidende letzte Aus sorgte. Das Loss für die Oberbayern kassierte Relief Pitcher Michael Click (3 1/3IP, 4H, 7K, 1R).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren