Legionäre und Heideköpfe im Gleichschritt – Mainz in den Play-offs

23. June 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Trotz 1:2-Niederlage gegen Mannheim landeten die A's in den Play-offs (Foto: Szidat, T.)

Die Buchbinder Legionäre legten im zweiten Spiel des Doubleheaders gegen die Haar Disciples erneut einen Frühstart hin. Haars Trainer, Dirk Fries, hatte erneut auf Paco Garcia als Starting Pitcher gesetzt und erneut endete der Arbeitstag von Garcia schnell. Bei keinem Aus und einem 0:5-Rückstand im ersten Inning ersetzte Gregor Klinc den glücklosen Ex-Legionär. Justin Kuehn und Philipp Hoffschild halten die Gäste-Offensive in Schach. Erst im siebten Inning gelang den Disciples der erste Hit und der zweite führte dann gleich zum 2:7-Endstand. Johannes Jung hatte den Ball aus der Armin-Wolf-Arena befördert.

Schwerer taten sich die Heidenheim Heideköpfe. Nach dem deutlichen 20:8-Sieg gestern gegen die Stuttgart Reds stand es zwei Innings vor Schluss 2:2 in Heideköpfe Ballpark. Die Gastgeber führten zwischenzeitlich mit 2:1, doch Ex-Heidekopf Markus Winkler glich im sechsten Inning aus. Im siebten Inning gelang den Heideköpfen die 4:2-Führung gegen Richard Olson und ein Inning später zwei weitere Runs zum 6:2-Endstand.

Die Partie zwischen Mannheim und Mainz startete eine Stunde nach den beiden anderen Partien. Dort stand 0:0 im Play-off-Duell der Tornados und A’s im dritten Inning, ehe Jonathan Wagner den ersten Mannheimer Run erzielte. Zwei Innings später legte Wagner mit seinem Homerun nach, ehe Peter Johannessen auf 1:2 im achten Durchgang verkürzte. Am Ende blieb es beim 2:1 für Mannheim, welches den A’s zum Einzug in die Play-offs reicht und die Tornados es nun aus eigener Kraft ebenfalls in die Play-offs schaffen können. Die Haar Disciples müssen in der kommenden Woche mindestens einen Sieg gegen Heidenheim holen und auf starke Unterstützung der Bad Homburg Hornets in deren Partien gegen Mannheim hoffen.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren