Mainz gewinnt in Stuttgart

14. May 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+
28.09.2022
03:58

Mainz überzeugt gegen Stuttgart im ersten Spiel. (Foto: Iris Drobny, www.drobny.photography)

123456789RHE
MAI1002600009100
STU000200000241

Die Mainz Athletics gewinnen das erste Spiel des Double Headers bei den Stuttgart Reds mit 9:2. Im Stuttgarter TVC Ballpark hatte die Offensive der Gäste keinerlei Anlaufschwierigkeiten und konnte bereits im Auftaktinning die 1:0 Führung herausspielen.

Im vierten Inning gelang es zunächst den Rheinhessen die Führung, nach einem Bunt von Victor Voll sowie einem RBI Single von Nicolas Weichert,  auf 3:0 auszubauen.  In Ihrem Teil des vierten Spielabschnitts konnten auch die Neckarstädter die ersten beiden Runs auf der Anzeigetafel platzieren. Andrija Tomic sorgte unter anderem, mit seinem Solo-Homerun für das offensive Highlight aus Sicht der Gastgeber.

Im folgenden fünften Inning, gelang es den Mainzern sich durch eine 6-Run-Rallye entscheidend abzusetzen und eine komfortable 9:2 Führung herauszuspielen, welche auch gleichzeitig den Endstand markierte. Neben je einem Single von Marlon Jimenez Ramos und Timothy Kotowski profitierten die Athletics unter anderem von drei Walks, welche zu je einem Run führten.

Das Duell der Pitcher sichert sich der Mainzer Starting Pitcher Yannic Wildenhain mit einer Topleistung. In seinem Complete Game erlaubt er der Stuttgarter Offensive lediglich vier Hits, zwei Runs bei sechs Strikeouts und war in der Mainzer Defensive der starke Rückhalt in diesem Spiel. Den Loss muss der Stuttgarter Jose Mendoza (4.1 IP, 7 H, 5 R, 5 BB) einstecken.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren