Mainz per Kantersieg zur 2-0-Führung gegen Hornets

19. July 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Mainz Athletics kehren vom ersten Play-downs-Wochenende mit einer 2-0-Führung zurück in die Landeshauptstadt. Nach dem überzeugenden 5:2-Sieg in Spiel eins, legten sie einen 17:3-Kantersieg in der zweiten Begegnung der Best-of-Five-Serie nach.

13 Runs im sechsten und siebten Inning machten aus dem knappen Spiel eine klare Angelegenheit. Acht Spieler punkteten doppelt. Carsten Hodapp glänzte mit drei Hits und vier RBI. Marcel Schulz kam auf drei Hits, zwei Runs und zwei RBI. Bijan Rezaeian, Martin Matlack und Tobias Naggatz erzielten die Runs für Bad Homburg.

Auf dem Mound holte sich Jan-Niclas Stöcklin mit einer für ihn durchschnittlichen Leistung den Sieg. Fünf Hits, zwei Runs (1 ER) und zwei Walks standen in fünf Innings zu Buche. Michael McIver holte sich den Save. Matthew Broder kassierte nach 5 2/3 Innings, neun Hits, acht Runs (6 ER) und sieben Base on Balls die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren