Mainz rettet frühe Führung gegen Disciples ins Ziel

05. August 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Mainz Athletics
9:8
Haar Disciples

Mainz machte am Sonntag den Doppelsieg perfekt (Foto: Tanja Szidat)

Die Mainz Athletics retteten am Sonntagnachmittag beim 9:8-Erfolg eine frühe Führung gegen die München-Haar Disciples über die Zeit. Dank dem 15:10-Erfolg vom Vorabend gelang den A’s sogar der Sweep, so dass sie in der Tabelle den Abstand auf Rang zwei verkürzen konnten.

Gegen die Disciples legten sie am Sonntag stark vor und lagen nach drei Innings mit 9:1 in Front. Doch danach gelang ihnen kein weiterer Run, während München-Haar bis auf einen Zähler herankam. Aber der Ausgleich gelang den Gästen nicht mehr.

Tim Kotowski verbuchte vier RBI für Mainz. Kevin Kotowski und Shane Salley erzielten jeweils zwei Runs. Peter Johannessen sammelte drei Hits. Christoph Ziegler gelangen vier Hits, ein Homerun und vier RBI für die Disciples.

Connor Little pitchte sieben Innings für den Win. Richard Klijn erhielt den Start für München-Haar und erlaubte neun Hits und neun Runs in drei Innings. Danach machten es Titus von Kapff und William Thorp besser, aber der Abstand war zu groß.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren