Mainz verteidigt im Südwestderby weiße Weste

14. April 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Mainz Athletics
3:0
Saarlouis Hornets

Mainz gewann auch am Sonntag gegen Saarlouis (Foto: Mainz Athletics/Sajak)

123456789RHE
SLS000000000010
MAI10101000x360

Einen Tag nach dem 6:1-Erfolg gegen die Saarlouis Hornets feierten die Mainz Athletics auch im zweiten Heimspiel gegen die Saarländer einen 3:0-Sieg. Die Rheinhessen sind damit auch nach dem drittem Spieltag das einzige Team ohne Niederlage in der Südstaffel der 1. Bundesliga.

Kevin Kotowski brachte die Hausherren nach einem Wild Pitch bereits im Auftaktinning mit 1:0 in Führung.  Im dritten Durchgang war es erneut Kotowski, der nach einem Sacrifice Fly von Austin Gallagher für einen Mainzer Punkt sorgte. Im fünften Inning beförderte dann Gallagher mit seinem Double Mike Blanke zum 3:0 über die Homeplate.

Die Saarlouier Schlagformation hatte dem wenig entgegenzusetzen. Nur fünf Hornets-Spieler schafften es mit einem Hit, zwei Walks und zwei Hit-by-Pitches auf die Bases. Für Mainz holte Thomas Fitzgerald (5 IP, 2 BB, 2 K) den Sieg. Lennard Stöcklin (3 IP, 1 H, 2 K) und Michael Otto (1 IP, 1 K) schaukelten den Shutout-Sieg über die Runden. Jerod Jobst (6 IP, 3 R, 4 H, 5 BB, 5 K) kassierte bei den Gästen den Loss.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren