Mainz baut Siegesserie aus

10. August 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Mainz Athletics
3:2
Buchbinder Legionäre

 

Kevin Kotowski (r.) und die Mainz Athletics bauen ihre Mini-Serie aus (Foto: Tanja Szidat)

Nachdem die Athletics am letzten Wochenende bereits die beiden Partien gegen die Haar Disciples für sich entscheiden konnten legten die Rheinhessen am Abend nochmals nach. In einer am Ende hochspannenden Begegnung setzten sich die Mainzer im heimischen Ballpark Am Hartmühlenweg denkbar knapp mit 3:2 gegen die Legionäre aus Regensburg durch.

Das Aufeinandertreffen des Tabellenzweiten aus Regensburg gegen die Viertplatzierten Athletics wurde über weite Strecken von den beiden Starting Pitcher Lennard Stöcklin auf Seiten der Rheinhessen und Routinier Mike Bolsenbroek dominiert. Es dauerte bis zur oberen Hälfte des sechsten Inning ehe eines der beiden Teams etwas Zählbares auf die Anzeigetafel brachte. Mit Läufern auf der zweiten Base und dritten Base war es Regensburgs Janis Muschik der sich nach einem Double zwei RBI`s gutschreiben konnte.

Ein Inning später konnten sich dann auch die Athletics nach einem RBI-Single über ihren ersten Run freuen. Nun schien der Bann gebrochen, denn nur ein Inning später drehten die Mainzer die Partie endgültig in ihre Richtung. Zunächst glich Kevin Kotowski die Begegnung mit einem RBI-Single aus und beendete den Arbeitstag von Mike Bolsenbroek. Kurz darauf war es Victor Voll der mit einem Single Max Boldt von der dritten Base aus nach Hause schlug.

Lennard Stöcklin blieb auch im neunten Inning für die Athletics auf dem Mound. Und dies sollte sich auszahlen. Regensburgs Marcel Jiminez gelang zwar nach einer Catcher Interference noch auf Base. Der Mainzer Pitcher behielt im Anschluss allerdings die Nerven und sicherte sich den Win.

Spiel 2 des Doubleheaders findet am morgigen Samstag um 14:00 Uhr an gleicher Stelle statt.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren