Mannheim besiegt den Nordmeister

29. Juni 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Mannheim Tornados
6:1
Solingen Alligators

Mitch Nilsson hat sich nach seinem zweiten Homerun im Spiel eine Abkühlung verdient (Foto: Tanja Szidat)

Zum Auftakt der Viertelfinal-Play-offs feierten die Mannheim Tornados einen 6:1-Erfolg über die Solingen Alligators. Der Nordmeister ging zwar im Auftaktinning nach einem Mannheimer Error durch Florian Götze mit 0:1 in Front, konnte aber in Folge keine weiteren Runs nachlegen.

Die Hausherren glichen durch einen Solo-Homerun von Mitch Nilsson im vierten Durchlauf aus und gingen im sechsten Inning erstmals in Führung. Carlos Perdomo mit einem RBI-Single sowie David Kandilas mit einem Scrifice Fly sorgten für das 3:1. Einen 2-Run-Homerun von Mitch Nilsson sowie eine Solo-Homer von Thomas de Wolf besiegtelten die Solinger Niederlage.

Giovanni Tensen (7 IP, 5 R, 8 H, 2 BB, 2 K) musste bei den Alligators die Niederlage hinnehmen. Im letzten Defensivinning folgte noch Tom Adler (1 IP, 1 R, 2 H). Den Win holte sich Gian Franco Rizzo (7 IP, 1 R, 3 H, 6 BB, 6 K). Mitch Hillert (2 IP, 2 H, 1 BB, 1 K) machte den Sack zu.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren