Mannheim bezwingt Stuttgart / Heidenheim siegt in Mainz

01. June 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Tornados sicherten sich am Freitagabend den Sieg gegen die Reds (Foto: Iris Drobny, www.drobny.photography)

Am Freitag standen zwei Spiele am Abend im Süden der 1. Baseball-Bundesliga auf dem Programm. Im Baden-Württemberg-Duell setzten sich die Mannheim Tornados mit 5:4 gegen die Stuttgart Reds durch. Tabellenführer Heidenheim Heideköpfe zeigte sich nach der Last-Minute-Niederlage vom Donnerstag beim Nachholspiel erholt und gewann mit 17:7 bei den Mainz Athletics.

Die Tornados gingen gegen Stuttgart schnell in Führung und bauten diese bis Ende des fünften Innings auf 3:0 aus. Vier Reds-Runs in der oberen Hälfte des sechsten Durchgangs stellte den Spielverlauf kurzzeitig auf den Kopf. Doch Mannheim antwortete mit zwei Runs in der unteren Hälfte des gleichen Abschnitts und ließ ein erneutes Gäste-Comeback nicht zu.

Heidenheim siegte beim Schlagabtausch in Mainz. Fünf Runs im fünften Durchgang brachten die Heideköpfe vorentscheidend mit 8:4 in Führung, die sie bis zum Ende noch weiter ausbauen konnten. Vier Akteure der Gäste schlugen Homeruns. Max Boldt sorgte mit seinem 50. Homerun in der 1. Baseball-Bundesliga für eines von wenigen Highlights für die Mainzer Fans.

Die jeweils zweiten Partien der Duelle in Mannheim und Heidenheim finden am Samstag ab 14 Uhr statt. Außerdem sind die anderen zwölf Teams der Liga ebenfalls im Einsatz. Unter anderem treffen die Hamburg Stealers auf die Solingen Alligators und die Bonn Capitals reisen zu den Untouchables Paderborn.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren