Mannheim mit 8:3-Sieg zum Doppelerfolg gegen Hornets

06. May 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Mannheim siegte auch in Spiel zwei gegen die Hornets (Foto: Tanja Szidat)

Die Mannheim Tornados machten mit einem 8:3-Sieg gegen die Saarlouis Hornets den Doppelsieg am Sonntagnachmittag perfekt. Zwei Runs im dritten und sechs im achten Inning sorgten für eine beruhigende Führung, bevor Saarlouis am Ende mit drei Runs nochmal aufwachte. Spiel eins ging mit 4:0 an die Tornados.

Mannheim ging im dritten Spielabschnitt nach einem 2-Run-Single von Jerome Gipson mit 2:0 in Führung. Dabei blieb es in einem Pitcher-Duell zwischen Jake Levin (SLS) und Brendan Hornung (MAT) bis zum achten Durchgang.

Mit sechs Runs zogen die Tornados nun davon und machten alles klar. Highlight der Rallye war ein 3-Run-Homerun von Vincente Colasante. Die Hornets verhinderten im neunten Inning zumindest noch den zweiten Shutout an dem Nachmittag, als zunächst Florian Maaß durch einen Wild Pitch punktete und dann Yannick Petry ein 2-Run-Single zum 3:8-Endstand gelang.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren