Mannheim mit Überraschungserfolg gegen Regensburg

29. May 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+

123456789RHE
REG001020110562
MAT00240010x7102

Die Mannheim Tornados gewinnen Spiel Eins im heimischen Roberto-Clemente-Field gegen favorisierte Guggenberger Legionäre aus Regensburg knapp mit 7:5.

Mitendscheidend für den Überraschungserfolg war eine starke Leistung von Mannheims Mann auf dem Wurfhügel Cerilo Soleana. Der Niederländer blieb sechs Innings auf dem Mound und ließ dabei drei Runs bei drei Hits zu. Soleana sammelte starke 10 Strikeouts und sicherte sich bereits den dritten Win in dieser Saison. Den Save holte sich sein Landsmann Ferlon Gijsbertha in drei Innings.

Aber auch am Schlagmal zeigten die Tornados eine geschlossene Mannschaftsleistung. Acht von Neun eingesetzten Spieler hatten am Ende mindestens einen Hit sammeln können. Den Loss kassierte Regensburg Jan Tomek (3 2/3 IP, 7H, 6R, 3ER, 2BB, 6K).

Veröffentlicht in: Meldungen, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren