Mannheim vergibt ersten Matchball / Stuttgart siegt in Regensburg / Disciples siegen in Heidenheim

30. June 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Stuttgarts Paul Kirkpatrick mit starker Leistung gegen Regensburg (Foto: Iris Drobny, www.drobny.photography)

Die Mannheim Tornados vergeben den ersten Matchball im Duell mit den Mainz Athletics um Platz vier in der Südgruppe der Baseball Bundesliga. Die Rheinhessen gewannen am Abend nach einer packenden Partie knapp mit 5:4 nach 10 Innings. Die Mainzer lagen bis zum siebten Inning mit drei Runs in Front ehe die Tornados nach Runs im siebten und achten Inning ausgleichen konnten. Die Entscheidung musste also in Extra-Innings erfolgen. Und hier jubelte am Ende der Meister von 2016.  Nach einem Wild Pitch überquerte Kevin Kotowski die Homebase zum spielentscheidenden Run. Die Tornados haben es aber weiter selbst in der Hand. Ein Sieg in Spiel 2 am morgigen Samstag würde die Teilnahme an der Zwischenrunde sichern. Sollten allerdings die Ahtletics erneut das bessere Ende für sich verbuchen, würde ihnen ein Sieg aus den beiden Nachholspielen bei den Saarlouis Hornets genügen um wie letztes Jahr in die Zwischenrunde einzuziehen.

Im Fernduell um Platz 2 mit den Haar Disciples leisteten sich die Legionäre Regensburg am Abend eine etwas überraschende 2:1-Heimniederlage gegen die Stuttgart Reds. Stuttgarts Starting Pitcher Paul Kirkpatrick legte die Offensive der Legionäre über die komplette Distanz lahm und verdiente sich den Win. Für den offensiven Höhepunkt der Partie sorgte Riley Moore mit seinem Solo-Homer im fünften Inning.

Die Haar Disciples ihrerseits hatten es am Abend mit dem Tabellenführer aus Heidenheim zu tun. Und die Münchner Vorstädter lösten diese Aufgabe mit Bravour. 7:5 Stand es am Ende einer abwechslungsreichen Partie im New Heideköpfe Ballpark. Die Disciples haben nun einen Sieg mehr auf dem Konto als der Konkurrent aus Regensburg.

 

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren