Max Boldt führt Mainz erneut zum Sieg über die Hawks

25. July 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Einem überragenden Max Boldt hatten es die Mainz Athletics zu verdanken, dass sie auch das zweite Heimspiel gegen die Tübingen Hawks mit 8:4 gewannen. Mit einem RBI-Double im ersten Inning sowie einen RBI-Single im dritten Inning hielt der Nationalspieler seine Grün-Gelben im Spiel und brachte mit einem weiteren RBI-Single im siebten Durchgang die Mainzer endgültig auf die Siegesstraße.

Die Gäste aus Tübingen lagen nach zwei Innings in Front. Nach vier Durchgängen hatten die Mainzer den Ausgleich wieder hergestellt und gingen im darauffolgenden Abschnitt erstmals mit 5:4-Führung, die sie bis zum Ende auf 8:4 ausbauten.

A’s-Pitcher AJ MacKey ging dabei über sechs Innings (4 R, 7 H, 3 BB, 6 K) und erhielt den Win. Tim Stahlmann absolvierte die letzten drei Durchgänge (2 H, 1 K). Bei den Hawks war Daisuke Ikenaga für den Loss verantwortlich. Der Japaner kassierte in 6.1 absolvierten Innings sieben Runs, sieben Hits, fünf Walks gegenüber drei Strikeouts. Benjam Burkhart und Marco Talmann teilten sich die restlichen Innings auf.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren