Mitch Nilsson und Jay Pecci verlassen Heidenheim Heideköpfe

12. February 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Mitch Nilsson war einer der stärksten Offensivspieler der Heidenheim Heideköpfe (Foto: Kalle Linkert)

Die Heidenheim Heideköpfe haben über ihre Facebook-Seite verlauten lassen, dass neben Jay Pecci auch Mitch Nilsson den Vizemeister verlassen werden. Pecci, der seine aktive Karriere nach der letzten Saison beendet hatte, wird in den USA bei den New York Mets in den Minor Leagues als Trainer arbeiten. Nilsson folgt wohl Sascha Lutz und Julius Spann nach Mannheim zu den Tornados. Nilsson, der sich während der Finalserie gegen die Bonn Capitals schwer am Arm verletzte, feierte kürzlich sein Comeback in der Australian Baseball League und wurde zusammen mit Donald Lutz Meister mit den Brisbane Bandits.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Heidenheim Heideköpfe, Mannheim Tornados, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren