Neue Ära bei den Hamburg Stealers: Sven Huhnholz zu Gast im Podcast

25. February 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Neben seinen Funktionen bei den Hamburg Stealers ist Sven Huhnholz auch bei der Deutschen Baseballakademie aktiv.

Neben seinen Funktionen bei den Hamburg Stealers ist Sven Huhnholz auch bei der Deutschen Baseballakademie aktiv.

Endlich hat das Warten ein Ende, die erste Ausgabe von Bases Loaded in diesem Jahr ist nun verfügbar. Zunächst geht es bei Sascha Staat und Thomas Rademacher um alle Neuigkeiten aus der 1. Baseball-Bundesliga. Einige Akteure kehren nicht zu ihren Vereinen zurück, andere wechselten den Club und wiederum andere suchen ein neues Team. Die Buchbinder Legionäre Regensburg trennten sich beispielsweise von Evan LeBlanc, dafür hat man mit Kai Gronauer einen bärenstarken Neuzugang an Land gezogen. In Paderborn heißt man Daniel Thieben herzlich willkommen, der die Untouchables zu alter Stärke zurückführen soll. Außerdem Thema: Der Europapokal, an dem die Solingen Alligators und die Heidenheim Heideköpfe teilnehmen.

Nach dem lockeren Einstieg begrüßt das Duo dann Sven Huhnholz, den frischgebackenen ersten Vorsitzenden der Hamburg Stealers. Er hat eine Menge zu erzählen, denn man hat sich vom ehrwürdigen HSV losgesagt. Huhnholz nennt die Gründe und erklärt, wie es um den Baseball in der Hansestadt bestellt ist. Außerdem äußert er sich zum neuen DBV-Sportdirektor Dirk Fries, den er bestens kennt. Von der Idee einer Europa-Auswahl ist er begeistert und freut sich auf die Duelle gegen Japan im März. Nicht ganz begeistert ist er von der Tatsache, dass in der Nord-Staffel erneut nur sieben Clubs zu finden sind. Aber: Der Funktionär hat konkrete Vorschläge, um Abhilfe zu schaffen.

Der Podcast steht auch bei iTunes zur Verfügung und läuft regelmäßig in einer verkürzten Fassung auf Mein Sportradio (www.meinsportradio.de).

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Hamburg Stealers, Meldungen  |  Tags :
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren