Neuer Hoffnungsträger für die Hornets

17. May 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Hoffnungsträger für die Hornets: Jon Eisen verstärkt das Tabellenschlusslicht in der Rückrunde (Foto: Columbia University)

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt: Die gilt auch für die Bad Homburg Hornets, die auch im zweiten Jahr im Baseball-Oberhaus nur wenig Grund zur Freude haben. Nun hoffen die Hessen auf neue Impulse durch einen neuen Spieler. Jon Eisen, US-Amerikaner und zuletzt für die Columbia University in der Ivy League aktiv, wird die Hornissen in der restlichen Rückrunde unterstützen. Der 22-Jährige ist Infielder und überzeugte durch gute Schlagleistungen. Laut Meldung der Hornets soll Jon Eisen den Blair Batting Award für den höchsten Batting Average (.446) der Liga während einer gesamten Ivy League Saison erhalten haben. Über seine gesamte Studienzeit schlug der Switchhitter einen Average von .338.

Veröffentlicht in: Bad Homburg Hornets, Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren